Vollversammlung 2020 – Absage

12 03 2020

Die diesjährige Vollversammlung der Berufsgruppe, die wie immer am Mittwoch vor dem Palmsonntag stattgefunden hätte, muss, Stand heute, ersatzlos abgesagt werden.

Die momentane Situation erfordert diesen Schritt, der dem Sprecher*Innenrat nicht leicht gefallen ist.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und freuen uns schon jetzt Euch zahlreich bei der Aussendung am 20. Juni zu sehen 🙂





Kommunalwahl 2020

12 03 2020

Stellungnahme des Sprecher*Innenrates der Berufsgruppe zur Kandidatur einer Pastoralreferentin in München

 

Bei den Kommunalwahlen in München kandidiert für die Alternative für Deutschland (AfD) eine „Eva-Maria Schneider, Pastoralreferentin, Dipl. -Theologin“ sowohl für den Stadtrat als auch für den Bezirksausschuss 12 (Schwabing-Freimann). Wir legen als Sprecher*innenrat Wert darauf festzustellen, dass Frau Schneider nicht zur Berufsgruppe in unserer Erzdiözese zählt, sondern in einer Nachbardiözese tätig ist.

Wir begrüßen politisches Engagement kirchlicher Beschäftigter sehr.

Die politische Ausrichtung der Alternative für Deutschland (AfD) und deren Positionierung zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen widerspricht unseren christlichen Wertvorstellungen. Daher halten wir ein Engagement für diese Partei für unvereinbar mit unserem Berufsbild.





„Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben“ – Aussendung 2019

23 06 2019

Am 22. Juni sandte Erzbischof Reinhard Kardinal Marx zehn Kolleginnen und zwei Kollegen aus:

Constanze Bär, Christina Binder, Franziska Bromberger, Judith Einsiedel, Monika Ertl, Tatjana Hämmerle, Nathanael Hell, Franziska Ilmberger, Anne Schläpfer, Monika Schug,
Simeon Stanek und Jessica Tomkin

 

Mit den zwölf Ausgesandten freuen sich die Zelebranten und die Ausbildungsleitung sowie die Mentoren.

Foto: Robert Kiderle





„Veränderungen gestalten“ – Vollversammlung 2019

4 03 2019

Liebe Kolleg*Innen!

die Vollversammlung 2019 ist schon wieder Geschichte, aber… – die Berufsgruppe hat beschlossen die Aktion #aufschrei zu unterstützen.

Hier findet Ihr das Erklärungsschreiben zu den Postkarten – Die Initiatoren freuen sich über eine große Beteiligung 🙂

 





Pastoralkurs 2018/20 – Herzlich Willkommen

17 10 2018

Der Pastoralkurs 2018/28, bestehend aus einer Frau und zwei Männern, hat seine erste Werkwoche erfolgreich absolviert. Traditionell besuchte die MAV die neuen KollegInnen am letzten Tag der Fortbildung.

Mit Miriam Grottenthaler und Agnes Huber waren auch wieder zwei Mitglieder des Sprecherrats dabei, die über die Berufsgruppe informierten.

 

Reihenfolge auf dem Gruppenbild von links nach rechts:
Franci Zelko, Matthias Deiß, Christine Dietrich und Jessica Tomkin, die lange Jahre als Pastoralreferentin in der Schweiz arbeitete und als Rückkehrerin an dem ein oder anderen Angebot teilnimmt.





Neuwahl Sprecherrat 2018 – 2021

20 06 2018

Nach der Auszählung der eingegangenen Wahlzettel gibt der Wahlausschuss folgendes Ergebnis bekannt:


Gewählt wurden (in der Reihenfolge der Stimmen):

 

 

Johannes Fichtl  212

Agnes Huber 202

Miriam Grottenthaler 200

Judith Seipel 199

Christina Hoesch 196

Marianna Scholz 187

 

 

 

Nachrücker sind:

leider keine, da nur die sechs Kandidat*en zur Verfügung standen

 

 

Mit 240 abgegebenen Stimmzettel können die KollegInnen mit einem starken Rückhalt die Anliegen der Berufsgruppe vertreten!

Ein ganz großes Vergelt’s Gott an den Wahlausschuss (Susanne Deininger, Martina Eschenweck und Birgit Gammel) und natürlich auch an die KollegInnen des SprecherInnen – Rat, die die letzten drei Jahre in Amt und Würden waren.





Neues Angebot für Kolleginnen

28 11 2015

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

Ab sofort gibt es etwas Neues für die Frauen unserer Berufsgruppe – ein Newsletter mit Informationen und dem Wunsch nach besserer Vernetzung untereinander.

Wer sich also für diesen eigenen Newsletter anmelden möchte, kann dies unter

 

PRinnen@sankt-kastulus.de

 

tun.

Wir denken an einen Abstand von zwei bis drei Monaten. Über Mitarbeit und Anregungen freuen wir uns!!

Luitgard Golla Fackler, Monika Langer und Marion Mauer-Diesch

 

Hier kann ein Blick auf die erste Ausgabe geworfen werden:    NewsletterFrauen